Besuch der Unimedizin

Besuch der Universitätsmedizin: Institut für Rechtsmedizin und Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin

Für Herbst 2019 hat unser Vorstandsmitglied Professor Dr. Hellmut Oehlert einen Besuch in der Universitätsmedizin organisiert.

Die Veranstaltung fand statt am 28. Oktober 2019, 18:30 Uhr im Hörsaal Chirurgie, Gebäude 505.

Univ.-Prof. Dr. med. Tanja Germerott des Instituts für Rechtsmedizin und Univ.-Prof. Dr. Norbert Paul des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin luden zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Die neuesten Entwicklungen in den beiden Fächern und insbesondere ihre – teils auch unerwarteten - Berührungspunkte wurden vor dem Hintergrund ihrer praktischen Bedeutung im Rahmen der täglichen klinischen Versorgung vorgestellt. Anhand konkreter Beispiele wurden die Relevanz und Theorie für die Praxis sowie die Bedeutung sich stetig entwickelnder Normen und Werte diskutiert.

In Vorträgen der Rechtsmedizin bekamen die Besucherinnen und Besucher  Einblicke in die forensische Altersdiagnostik und die Gewaltopferversorgung

In Vorträgen der Medizinethik gab es Einblicke in das Verhältnis von Ethik und Forensik in der klinischen Versorgung.

Zudem konnten sich alle Anwesenden an einem interaktiven Planspiel zu Medizinethik und Migration beteiligen.

In der Pause gab es die Gelegenheit zum Austausch bei Wein und Brezeln.